Küchen von Kastilien und Leon

Dank seiner Ausdehnung und Nähe zu vielen für ihre gastronomischen Köstlichkeiten bekannten Gegenden bietet Burgos eine der gehaltvollsten und variantenreichsten Küchen von Kastilien und Leon. Im Norden, in der Gebirgslandschaft von Espinosa de los Monteros, in der Nähe von Kantabrien und dem Baskenland, überraschen "sobaos" pasiegos (Gebäck), Butter, Käsesorten und Käsekuchen; der Süden hingegen rühmt sich seiner schmackhaften Braten. Aranda de Duero, Roa, Lerma und viele Ortschaften dieser Region bieten saftige Lammbraten von Jungtieren, direkt aus dem Eschenholz-Bratofen, die in Begleitung eines guten Weines aus dem Weinbaugebiet Ribera del Duero zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden. Aber es gibt noch andere Spezialitäten: Blutwurst "morcilla" (aus Reis, Schweineblut, Zwiebeln und Gewürzen) und Frischkäse aus Schafsmilch mit der Ursprungsbezeichnung "aus Burgos", die in ganz Spanien bekannt sind, ebenso wie die Schnecken und Flußkrebse nach Burgaleser Art.

Nicht alle typischen Gerichte können hier aufgeführt werden, doch sollten noch folgende erwähnt werden: die Hausmannskost "olla podrida" und die Forellen (truchas) von Covarrubias; die mittelalterlichen Linsen (lentejas) und Bohnen (alubias) von Belorado und La Bureba; die bergluft-getrockneten Lendenstücke (lomos), Schinken (jamön) und Wurstwaren (embutidos); marinierte Rebhühner und Wachteln; Hochwild-Braten und gesalzener Kabeljau in Knoblauchsoße "bacalao al ajo arriero" in den Gegenden der Wanderherden.

Küchen von Kastilien und Leon
Küchen von Kastilien und Leon
Burgos eine der gehaltvollsten und variantenreichsten Küchen von Kastilien und Leon

Wie bei jeder Küche, die auf sich hält, dürfen auch die Süßigkeiten und Nachspeisen nicht fehlen. Zu empfehlen sind: die gezuckerten Eidotter (yemas de canönigos), die karameiisierten Mandeln (almendras garrapinadas), das Piniennußgebäck (empinonados) und der gebietseigene Honig, der in Begleitung von Frischkäse und Walnüssen eine Delikatesse ist. Und nicht zu vergessen die exquisiten Weinsorten. Der Süden produziert im Schutze der Ursprungsbezeichnung "Ribera del Duero", deren Aufsichtsorgan "Consejo Regulador" seinen Sitz in Roa de Duero hat, international bekannte Rot- und Rose-Weine. Ihre Grundlage bilden so unterschiedliche Rebsorten wie "Tempranillo, Garnacha, Cabernet-Sauvignon, Malbec und Merlot". Auch in dem Gebiet Ribera del Arlanza und in Castrillo del Val werden Qualitätsweine hergestellt.

  • Kommentare und feedback
  • Keine Kommentare im Forum, kannst du die erste Person ab sein.
Die Website verwendet Cookies gemäß den Einstellungen Ihres Browsers. [ok]