A Coruña

Geografische Koordinaten A Coruña:
N 43° 21’ 44",     W 8° 24’ 42"
Breitengrad: 43.3623436º, Längengrad-8.4115401º

Es ist die offene und kosmopolitische Stadt par excellence, "wo niemand Fremder ist", mit einer stark verwurzelten liberalen Tradition und einem modernen Geist, der sich in der Stadtplanung und dem Lebensstil manifestiert. Die Einwohner A Coruhas haben immer im Einklang mit ihrer Stadt gelebt. Die Altstadt ist ein inniger romanischer Mikrokosmos, gebildet von der Kirche Santiago, der ältesten, Santa Maria do Campo mit ihrem entzückenden Innenhof und dem Kloster Santa Barbara, das einen weiteren kuriosen Platz bildet. Das Museums-Haus der Schriftstellerin Emilia Pardo Bazän, der klassizistische Palast der Capitania General, das barocke Kloster Santo Domingo, der romantische Garten San Carlos, das Grab des englischen Generals Sir John Moore und das Militärmuseum bezeugen die stetige historische Entwicklung einer Stadt ausgehend von einer mittelalterlichen Ansiedlung.

A Coruña, Galicien
Die Website verwendet Cookies gemäß den Einstellungen Ihres Browsers. [ok]